PRESSEANSICHT

Archivierte Infos


Neu aufgelegt: Fakten zur Mineralölwirtschaft 2017

Der Dachverband MEW Mittelständische Energiewirtschaft Deutschland e.V. hat die Broschüre „Fakten zur Mineralölwirtschaft 2017“ veröffentlicht. Sie beinhaltet eine kompakte Übersicht über aktuelle Zahlen und Fakten des Mineralölmarkts aus der Perspektive der mittelständischen Mineralöl- und Energiewirtschaft.

„Aktuelle Zahlen und Fakten sind wichtig für die politische Kommunikation. Mit dem Faktenbuch 2017 liefern wir Entscheidern aus Politik und Wirtschaft zugeschnittene Infos zum Mineralölmarkt aus der Mittelstandsperspektive“, so MEW-Hauptgeschäftsführer Dr. Steffen Dagger. Er betont: „Flüssige Energieträger werden auch in Zukunft eine tragende Rolle spielen.“

Mineralöl ist unverändert der mit Abstand führende Energieträger in der Bundesrepublik Deutschland. Sein Anteil am Primärenergiebedarf beträgt 34 Prozent. Damit wird Mineralöl auch im zukünftigen Energiemix eine wichtige Rolle spielen.

Die Publikation beleuchtet zudem die Rolle der konzernunabhängigen Energiehändler und Dienstleister im Mineralölmarkt mit ihrem Beitrag zu einem funktionierenden Wettbewerb. Sie spricht das Thema der Öl-Ressourcen ebenso an wie die Frage, welchen Beitrag Öl zum Klimaschutz und im Energiemix der Zukunft leisten kann.

Die konzernunabhängigen Energieunternehmen unterstützen den effizienten und sparsamen Energieeinsatz durch Kundenberatung und neue Produkte. So setzen sie sich weiterhin für innovative Lösungen im Energiemarkt ein, wie etwa die Power-to-Heat-Technologie in Hybridheizungen.


Das Faktenbuch kann über die Schaltfläche „DOWNLOAD“ als PDF heruntergeladen werden. Auch gedruckte Exemplare sind beim MEW auf Anfrage erhältlichwww.mew-verband.de


Zurück