Produktnorm Schiffstreibstoffe


DIN ISO 8217:
schwefelschwammig


Die Anforderungen an Schiffstreibstoffe sind in der DIN ISO 8217 gelistet - und wurden aus der Norm der International Standardization Organization übernommen.* Das hätte man vielleicht nicht tun sollen.

Die DIN ISO 8217 unterteilt die Schiffstreibstoffe in Destillate und Rückstandsöle, die dann noch weiter aufgefächert werden.

Für alle wichtigen Produkteigenschaften (Dichte, Viskosität, Flammpunkt) sind Grenzwerte ausgewiesen. Nur nicht für den Schwefelgehalt von Rückstandsölen.

Bei den Destillatölen gibt es dagegen Grenzwerte für den Schwefelgehalt, sie sind jedoch nicht praktikabel.